Erschienen: 12.05.2014 Abbildung von Schmitt | Volksentscheid und Volksbegehren. | Neuausgabe mit Korrekturen und editorischer Nachbemerkung. | 2014 | Ein Beitrag zur Auslegung der ...

Schmitt

Volksentscheid und Volksbegehren.

Ein Beitrag zur Auslegung der Weimarer Verfassung und zur Lehre von der unmittelbaren Demokratie. Neuausgabe mit Korrekturen und editorischer Nachbemerkung.

Neuausgabe mit Korrekturen und editorischer Nachbemerkung. 2014. Buch. 91 S. Softcover

Duncker & Humblot. ISBN 978-3-428-13958-3

Format (B x L): 11,3 x 19 cm

Gewicht: 110 g

Produktbeschreibung

'Volksentscheid und Volksbegehren' von Carl Schmitt ist zuerst 1927 erschienen. Die Auslegung moderner Verfassungen führt zu grundsätzlichen Fragen der Demokratie. Die in dieser schmalen Schrift skizzierten Antworten werden in Schmitts 'Verfassungslehre' von 1928 durch Weiterführung und Systematisierung der Begriffe für Volk, Demokratie, Öffentlichkeit und Akklamation deutlich. Auch die Aufnahme der Seiten 79 bis 83 als Kapitel 10 'Demokratie und Finanz (1927)' in den Sammelband 'Positionen und Begriffe' von 1939 zeigt, wie wichtig dem Verfasser die Überlegungen in diesem kleinen Werk gewesen sind.

In der neuen Auflage sind die Korrekturen berücksichtigt, die vom Autor in sein Handexemplar eingetragen wurden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...