Erschienen: 30.04.2015 Abbildung von Schmidtke | Schleiermachers Lehre von Wiedergeburt und Heiligung | 2015 | 'Lebendige Empfänglichkeit' al... | 11

Schmidtke

Schleiermachers Lehre von Wiedergeburt und Heiligung

'Lebendige Empfänglichkeit' als soteriologische Schlüsselfigur der 'Glaubenslehre'

lieferbar, ca. 10 Tage

2015. Buch. IX, 374 S. Softcover

Mohr Siebeck. ISBN 978-3-16-153780-6

Format (B x L): 23,2 x 15,5 cm

Gewicht: 582 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Dogmatik in der Moderne; 11

Produktbeschreibung

Im Zentrum von Sabine Schmidtkes Arbeit steht die Untersuchung der Schleiermacherschen Soteriologie anhand des Zentralgedankens der 'lebendigen Empfänglichkeit', der erstmalig umfassend in seiner Relevanz sowohl für die Lehrstücke von Wiedergeburt und Heiligung als auch für das Gesamtverständnis der Glaubenslehre analysiert wird. Mit ihm gelingt es Schleiermacher, die offene und zugleich zentrale Frage evangelischer Dogmatik nach dem Verhältnis von menschlicher Tätigkeit und Empfänglichkeit in der Bekehrung, und damit zugleich hinsichtlich der Entstehung von Glauben, unter modernen Bedingungen einer anthropologisch-psychologisch fundierten Antwort zuzuführen. In der kritisch-vergleichenden Auseinandersetzung mit der reformatorischen und altprotestantischen Lehrbildung zeigt sich, inwiefern Schleiermachers Darstellung dem eigenen Anspruch gerecht wird, der Weiterentwicklung des 'protestantischen Prinzips' zu dienen.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...