Ankündigung Erscheint vsl. Juli 2021 Abbildung von Schmidt | Systemvertrauen und Journalismus im Neoliberalismus | 1. Auflage | 2021 | 86 | beck-shop.de

Schmidt

Systemvertrauen und Journalismus im Neoliberalismus

Jetzt vorbestellen! Wir liefern bei Erscheinen (Erscheint vsl. Juli 2021)

Ausbildung

Buch. Softcover

2021

322 S.

transcript. ISBN 978-3-8376-5637-4

Format (B x L): 14,8 x 22,5 cm

Gewicht: 501 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Edition Medienwissenschaft; 86

Produktbeschreibung

Vertrauenskrisen haben Konjunktur: Ob Politik, Wissenschaft oder Journalismus - kein gesellschaftliches Teilsystem bleibt von öffentlichen Misstrauensbekundungen verschont. Doch was genau meint der schillernde Begriff 'Systemvertrauen' und welche Konsequenzen hat ein Mangel desselben? Malte G. Schmidt folgt diesen Fragen aus einer gesellschaftstheoretischen Perspektive. Er zeigt die sozialintegrative Bedeutung des Journalismus auf und prüft, inwieweit dieser seine Rolle als Vertrauensvermittler im neoliberalen Kapitalismus erfüllen kann. Ein ökonomisierter Journalismus - so seine These - bedingt gesellschaftliche Integrationsstörungen, die dann in Form von Autoritarismus auf ihn zurückfallen.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...