Erschienen: 11.02.2013 Abbildung von Schmid | Die Liebe atmen lassen | Erstmals publiziert unter dem Titel: Die Liebe neu erfinden. Von der Lebenskunst im Umgang mit Anderen. Suhrkamp 2010. | 2013 | Von der Lebenskunst im Umgang ... | 4419

Schmid

Die Liebe atmen lassen

Von der Lebenskunst im Umgang mit Anderen

Erstmals publiziert unter dem Titel: Die Liebe neu erfinden. Von der Lebenskunst im Umgang mit Anderen. Suhrkamp 2010. 2013. Buch. 397 S. Softcover

Suhrkamp. ISBN 978-3-518-46419-9

Format (B x L): 12,1 x 18,8 cm

Gewicht: 366 g

Das Werk ist Teil der Reihe: suhrkamp taschenbuch; 4419

Produktbeschreibung

Wilhelm Schmid erklärt die Liebe neu und entwirft das Bild einer atmenden Liebe: Die Liebe neu zu erfinden, das ist gleichbedeutend damit, sie atmen zu lassen zwischen den Gegensätzen, die den romantisch Liebenden so große Schwierigkeiten bereiten: zwischen Nähe und Distanz, Freude und Verdruss, Lust und Schmerz, Ekstase und Alltag, Gefühl und Gewohnheit … Atmen kann die Liebe, wenn die Liebenden sich nicht nur miteinander, sondern auch mit sich selbst
beschäftigen, und wenn sie zwischen mehreren Ebenen der Liebe hin- und hergehen können, um sich auf immer andere Weise einander zuzuwenden. Diese neue 'Kunst des Liebens' zielt durch alle Schwierigkeiten hindurch auf eine neue Leichtigkeit der Liebe und des Lebens.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...