Erschienen: 15.09.2004 Abbildung von Schmalz | Deutschlands europäisierte Außenpolitik | 1. Auflage | 2004 | 3 | beck-shop.de

Schmalz

Deutschlands europäisierte Außenpolitik

Kontinuitüt und Wandel deutscher Konzepte zur EPZ und GASP

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

Buch. Softcover

2004

611 S. 10 s/w-Abbildungen, Bibliographien

VS Verlag für Sozialwissenschaften. ISBN 978-3-531-14239-5

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 784 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Studien zur Europäischen Union; 3

Produktbeschreibung

Deutschland betreibt eine ‚europäisierte' Außenpolitik. Die Normen europäischer Integration sind fest verinnerlichter Bestandteil seiner außenpolitischen Grundverständnisse und Handlungsorientierungen. Dies gilt selbst für die Integration in dem hochsensiblen und souveränitätsgeladenen Bereich der Außen- und Sicherheitspolitik. So wird ein Beitrag zur Lösung des Rätsels geliefert, warum die deutschen außenpolitischen Akteure, Parteien und Außenpolitikexperten selbst dann ihre traditionell integrationistischen Konzepte zur Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik (GASP) der EU beibehielten bzw. diese sogar noch forcierten, als sich 1989/90 die Bedingungen deutscher Außenpolitik im Zuge von Wiedervereinigung, Rückgewinnung vollständiger Souveränität, gewachsenem Gewicht und geopolitischer Zentrallage im ungeteilten Europa grundlegend gewandelt hatten.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...