Erschienen: 20.11.2017 Abbildung von Schlitte / Denzler / Huditz | Geld - Wert und Werte | 2017 | Interdisziplinäre Annäherungen...

Schlitte / Denzler / Huditz

Geld - Wert und Werte

Interdisziplinäre Annäherungen an ein Kulturphänomen

lieferbar (3-5 Tage)

2017. Buch. 213 S. Softcover

Königshausen & Neumann. ISBN 978-3-8260-6084-7

Format (B x L): 15.4 x 23.3 cm

Gewicht: 336 g

Produktbeschreibung

A. Schlitte / A. Denzler / F. Huditz: Einleitung - B. P. Priddat: Wozu Geld? - H. Kuhn: Der Kaufmann und die Muttergottes. Zur Sichtbarmachung von Geld, Werten und Bewertungen - J. Hörisch: Die unsichtbare Hand - Die prekäre Funktion des Glaubens in Religion und Wirtschaft - F. Hengsbach SJ: "Ihr könnt nicht beiden dienen, Gott und dem Mammon" (Lk 16,13). Kapitalismus als Religion? - S. Pöhlmann: Die Metarealität des Geldes in Thomas Pynchons Roman Bleeding Edge - K. Hahn: Ab-, Ent- und Umwertung aller Werte: Von der Volatilität finanzökonomischer, ideologischer und (erzähl-) literarischer Fiktionen um 1900 - H. Pahl: Geld in der Soziologie. Struktur-, kultur- und performativitätstheoretische Perspektiven - M. Häberlein: Schlechtes Geld: Ursachen und Folgen von Geldentwertung in der Frühen Neuzeit - A. Schlitte: Zwischen Ethik und Ökonomie. Georg Simmel und die Relativität der Werte - K.-H. Brodbeck: Das Geld und die Krise der Gegenwart - S. Heidenreich / R. Heidenreich: Wie Daten Preise machen. Geld und Wert im Informationszeitalter.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...