Erschienen: 30.12.2011 Abbildung von Schlegel | Phänomenologie des Zwischen | 2011 | Die Beziehung im Denken Martin... | 8

Schlegel

Phänomenologie des Zwischen

Die Beziehung im Denken Martin Heideggers

lieferbar (3-5 Tage)

2011. Buch. 426 S. Hardcover

Peter Lang. ISBN 978-3-631-61117-3

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 660 g

Produktbeschreibung

Heideggers Denken ist ein Denken der Beziehung. Das wurde gelegentlich in der Forschung bemerkt; nun wird es erstmals in umfassender Weise am Werk Heideggers evident gemacht. Ausgangs- und Angelpunkt ist das Zwischen – bei Heidegger ein Name für das Sein, der unsichtbare Hintergrund, von dem aus alles was ist, erscheint. Diese Arbeit geht den vielfältigen Manifestationsformen der in sich bezughaften Ursprungsdimension des Erscheinens bei Heidegger nach und zeigt, wie dieses 'offene Zwischen' mitten im Seienden, in Kunst, Kultur, Technik und Religion aufgewiesen werden kann. Mit Heidegger und über ihn hinausgehend entwirft der Autor die Grundzüge einer 'Phänomenologie des Zwischen', deren Aufgabe u. a. darin besteht, unseren Blick auf die relationale Grundstruktur aller uns begegnenden Phänomene und Sachverhalte zu lenken.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...