Erschienen: 30.11.2011 Abbildung von Schlaberg | Der Aufbau von Bildbegriffen auf Zeichenbegriffen | 2011 | Mit einem Ausblick auf zentral... | 748

Schlaberg

Der Aufbau von Bildbegriffen auf Zeichenbegriffen

Mit einem Ausblick auf zentrale Eigenschaften Bildender Kunst

lieferbar (3-5 Tage)

2011. Buch. X, 344 S. Softcover

Peter Lang. ISBN 978-3-631-60773-2

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 460 g

Produktbeschreibung

Was sind Bilder? 'Bild' ist keine scharf umrissene Kategorie. Was man zu den Bildern zählt, hängt allerdings von Eigenschaften ab, die zueinander in systematischen Beziehungen (‘Familienähnlichkeiten’) stehen. Diese Eigenschaften werden in einer formalen Explikatsprache expliziert – so, dass deutlich wird, inwiefern Bilder eine Art Zeichen sind und: weshalb für Bildende Kunst nicht Kommunikativität, sondern Manipulativität (in einem nicht wertenden Sinne) relevant ist. Die Arbeit ist ein Beispiel dafür, dass etablierte Mittel und Einsichten sowohl der sprachanalytischen Philosophie als auch der frühen Phänomenologie einer bildsemiotischen Grundlagenforschung zugutekommen.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...