Erschienen: 01.11.2013 Abbildung von Schiffer / Rott / Pruns | Die Vergütung des Testamentsvollstreckers | 1. Auflage 2014 | 2013

Schiffer / Rott / Pruns

Die Vergütung des Testamentsvollstreckers

lieferbar, ca. 10 Tage

1. Auflage 2014 2013. Buch. XIII, 191 S. Softcover

NWB Verlag. ISBN 978-3-482-65021-5

Gewicht: 283 g

Produktbeschreibung

So realisieren Sie angemessene Honorare bei der Testamentsvollstreckung.

Privat und in Unternehmen werden erhebliche Vermögen vererbt. Oft ist dabei der Einsatz eines Testamentsvollstreckers sehr hilfreich bzw. – wie im Fall der Unternehmensnachfolge – unabdingbar. Häufig jedoch müssen Testamentsvollstrecker im Nachhinein um ihr Honorar kämpfen, da der Erblasser diese Frage nicht eindeutig geregelt hat. In diesem Fall erhält der Testamentsvollstrecker nach § 2221 BGB "eine angemessene Vergütung". Das führt in der Praxis oft zu Diskussionen und Streit.

Anhand zahlreicher Praxisbeispiele zeigt dieses Buch auf, welche Methoden und Verfahren es zur Bewertung der Aufgaben eines Testamentsvollstreckers gibt und welche Möglichkeiten moderne Vergütungsmodelle bieten. Umfassende empirische Daten zur Vergütungsanordnung zeigen Ihnen, welche Honorare realisierbar sind. Bei der Umsetzung unterstützt Sie das Buch mit einer Vielzahl praxisbewährter Formulierungshilfen, die Ihnen Ihre Arbeit erleichtern.

Die Autoren sind erfahrene Praktiker aus der Rechtsanwaltschaft, der Steuerberatung, des Notariats und der Bankenwelt.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...