Erschienen: 29.05.2019 Abbildung von Schiek / Ullrich / Blome | Generationen der Armut | 2019 | Zur familialen Transmission wo...

Schiek / Ullrich / Blome

Generationen der Armut

Zur familialen Transmission wohlfahrtsstaatlicher Abhängigkeit

2019. Buch. viii, 129 S. 7 s/w-Abbildungen, 2 Farbabbildungen, Bibliographien. Softcover

Springer VS. ISBN 978-3-658-23711-0

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 191 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Sozialstrukturanalyse

Produktbeschreibung

In diesem Buch wird eine qualitative Studie zur intergenerationellen Armutstransmission in Deutschland vorgestellt. Anhand von familiengeschichtlichen Mehrgenerationengesprächen zeigen die Autorin und Autoren, inwiefern es zur kulturellen Reproduktion von Lebensweisen oder zu ihrer Veränderung kommen kann. Der Inhalt• Das Phänomen der intergenerationellen Armutstransmission• Familiengeschichtliche Gespräche als Zugang zur Generationendynamik• Kulturelle Dynamik im Generationenverbund deprivierter Familien• Deutungs- und Handlungsweisen (in) der Armutslage• Kulturelle Generationenverbünde in wohlfahrtstaatlicher Abhängigkeit Die ZielgruppenSozialwissenschaften, Sozialpolitik, Erziehungswissenschaften, Soziale Arbeit Die Autorin und AutorenPD Dr. Daniela Schiek ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Duisburg-Essen. Dr. Carsten G. Ullrich ist dort Professor für Soziologie und Qualitative Methoden der Sozialforschung.Frerk Blome ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Leibniz Universität Hannover.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...