Erschienen: 30.06.2016 Abbildung von Scherl | Ersehnte Einheit, unheilbare Spaltung | 1. Auflage | 2016 | beck-shop.de

Scherl

Ersehnte Einheit, unheilbare Spaltung

Geschlechterordnung und Republik bei Rousseau

lieferbar, ca. 10 Tage

39,99 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Buch. Softcover

2016

290 S.

transcript Verlag. ISBN 978-3-8376-3516-4

Format (B x L): 14.9 x 22.6 cm

Gewicht: 464 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Edition Politik

Produktbeschreibung

Das politische Denken Rousseaus ist von einer tief greifenden Ambivalenz durchzogen: Einerseits soll mit der Republik die verlorene Einheit des Menschen auf politischer Ebene zurückgewonnen werden - doch andererseits bleibt angesichts der unheilbaren Spaltung des vergesellschafteten Menschen jede Hoffnung auf Einheit vergeblich. Magdalena Scherl rekonstruiert diesen Zwiespalt, indem sie das Republikideal im Lichte der Geschlechter- und Begehrenstheorie analysiert und dabei neben Rousseaus politischen Schriften auch sein literarisches Werk einbezieht. So werden die Aporien und Abgründe des republikanischen Denkens ausgeleuchtet, das sich im Spannungsfeld zwischen ersehnter Einheit und unheilbarer Spaltung bewegt.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...