Erschienen: 11.06.2019 Abbildung von Schell | Personalisierungstrends der Wahlentscheidung | 2019 | Spitzenkandidaten und Kontextb...

Schell

Personalisierungstrends der Wahlentscheidung

Spitzenkandidaten und Kontextbedingungen bei westdeutschen Landtagswahlen

Buch. Softcover

2019

Book.

Springer-Verlag GmbH. ISBN 978-3-658-26837-4

Format (B x L): 14.9 x 20.8 cm

Gewicht: 398 g

Produktbeschreibung

Toni Sebastian Schell untersucht, ob es Personalisierungstrends bei der Wahlentscheidung der Bürger in Deutschland gibt. Dazu werden Umfragedaten zu 91 Landtagswahlen seit 1962 herangezogen. Der Autor prüft, ob sich der Einfluss der Bewertung der Spitzenkandidaten von Union und SPD auf die Wahlentscheidung in den vergangenen Jahrzehnten verstärkt hat. Neben dem Einfluss des zeitlichen Kontexts, der für verschiedene Prozesse des Wandels steht, werden spezifische Kontextbedingungen der Wahlen und (quasi-)institutionelle Bedingungen der Länder berücksichtigt. Die Ergebnisse zeigen eine gegenläufige Entwicklung für die Personalisierung der Wahlentscheidung bei Union und SPD: Während es bei der Union eine Personalisierungstendenz gibt, sinkt bei der SPD-Wahl der Einfluss der Spitzenkandidaten auf die Wahlentscheidung.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...