Erschienen: 12.07.2013 Abbildung von Scheid | Multiple Repräsentationen, Verständnis physikalischer Experimente und kognitive Aktivierung | 2013 | Ein Beitrag zur Entwicklung de... | 151

Scheid

Multiple Repräsentationen, Verständnis physikalischer Experimente und kognitive Aktivierung

Ein Beitrag zur Entwicklung der Aufgabenkultur

lieferbar, ca. 10 Tage

Buch. Softcover

2013

304 S.

Logos. ISBN 978-3-8325-3449-3

Format (B x L): 14,5 x 21 cm

Das Werk ist Teil der Reihe: Studien zum Physik- und Chemielernen; 151

Produktbeschreibung

Ergebnisse aktueller Forschung betonen die Rolle multipler Repräsentationen für ein angemessenes Verständnis naturwissenschaftlicher Experimente und Phänomene. Jedoch sind Schülerinnen und Schüler kaum in der Lage, adäquat mit verschiedenen Repräsentationen gleichzeitig zu arbeiten.

Ziel dieser Arbeit ist die die Untersuchung der Wirksamkeit der Förderung der Repräsentationskompetenz durch auf Experimente bezogene kognitiv aktivierende Repräsentations-Analyse-Aufgaben (RATs). Diese beinhalten multiple Repräsentationen und unterstützen die Ausbildung kohärenter mentaler Modelle. Zum Vergleich der Lernwirksamkeit von RATs gegenüber traditionellen Aufgaben wurde eine quasiexperimentelle Interventionsstudie durchgeführt.

Die Ergebnisse zeigen, dass kognitive Aktivierung durch RATs verglichen mit traditionellen Aufgaben zu einer höchst signifikanten Verbesserung der Entwicklung der Leistung und der Fähigkeit der Lernenden, Kohärenz zwischen Repräsentationen zu erzeugen, führt, die auch mittelfristig noch nachweisbar ist.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...