Erschienen: 30.09.2014 Abbildung von Scheer | AGO-Flugzeugwerke | 2014 | Vom Gitterrumpf zur Me 262

Scheer

AGO-Flugzeugwerke

Vom Gitterrumpf zur Me 262

z. Zt. nicht lieferbar, vorbestellbar

Buch. Hardcover

2014

312 S.

Ziethen Dr. Verlag. ISBN 978-3-86289-078-1

Format (B x L): 23.1 x 23.2 cm

Gewicht: 1284 g

Produktbeschreibung

Die Geschichte der AGO-Flugzeugwerke begann im Jahr 1910 mit der Gründung der Aeroplanbau Gustav Otto. Im Februar 1950 endet mit der Auflösung der Abwicklungsstelle, die zu diesem Zeitpunkt nur noch mit zwei Mitarbeitern besetzt war, die Geschichte der AGO-Flugzeugwerke G.m.b.H. in Oschersleben/Bode. "Die Pionierzeit der AGO, beginnend mit Ottos Aeroplanbau und seiner Akademie, ist in der Sekundär-literatur sehr umfangreich und detailliert bearbeitet worden. Die Recherchen zur Epoche von 1909 bis 1926 konnten daher nahezu vollständig durch das Studium der Sekundärliteratur abgedeckt werden. Die Quellenlage in der Sekundärliteratur zur zweiten Epoche der AGO von 1934 bis 1950 war bislang weitaus weniger detailliert ... Für diese Publikation bezog ich die Informationen über die Zeit ab 1934 überwiegend aus Primärquellen. Diese Quellen sind originale Dokumente der AGO-Flugzeugwerke, Dokumente des Bundes­archivs, Unterlagen der Bank der Deutschen Luftfahrt und ihrer Konsortiumspartner, der persönliche Nachlass des Chefkonstrukteurs der AGO, Paul Klages, Schriftstücke von zeitgenössischen Persönlichkeiten, noch vorhandene Flugbücher der AGO-Einflieger und nicht zuletzt Interviews und Gespräche mit Zeitzeugen." aus dem Vorwort

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...