Erschienen: 30.11.2015 Abbildung von Schau | Die Stiftung der Marie Seebach | 2015 | Ein Altenheim für Bühnenkünstl...

Schau

Die Stiftung der Marie Seebach

Ein Altenheim für Bühnenkünstler. Seit 1895 in Weimar

lieferbar (3-5 Tage)

Buch. Hardcover

2015

248 S.

Böhlau Köln. ISBN 978-3-412-50156-3

Format (B x L): 15,5 x 23 cm

Produktbeschreibung

Das Buch betrachtet die Geschicke des 'Marie-Seebach-Stiftes', des 1895 in Weimar gegründeten und damit weltweit ältesten und einzigen deutschen
Altersheims für Bühnenangehörige. Es verfolgt dessen Entwicklung vom Kaiserreich über Weltkriege, Hyperinflation, NS-Staat – erstmals werden die Verquickungen der 'Marie-Seebach-Stiftung' mit der 1937 durch NS-Führer gegründeten 'Emmy-Göring-Stiftung' dargestellt – und DDR bis heute. Beleuchtet wird das Leben von Marie Seebach (1829–1897), einer auf Gastspielreisen zwischen St. Petersburg und San Francisco gefeierten Schauspielvirtuosin, ihre daraus resultierenden persönlichen und künstlerischen Konflikte und die Gründe für ihre großzügige solidarische Stiftung. Auch das Wirken des Weimarer Schauspielers Wilhelm Hinrich Holtz, der als Kurator von 1919 bis 1971 die Stiftung über alle zeitbedingten Fährnisse hinweg gerettet hat, erfährt eine besondere Würdigung. Einblicke in das Leben der Heimbewohner, einer Gemeinschaft individueller Künstlerpersönlichkeiten an ihrem Lebensabend, runden die Lektüre ab.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...