Erschienen: 20.08.2005 Abbildung von Scharrer | Der Leserbriefschreiber | 2005 | Tatwaffe 'Erika'

Scharrer

Der Leserbriefschreiber

Tatwaffe 'Erika'

lieferbar, ca. 10 Tage

2005. Buch. 159 S. Hardcover

Transit Buchverlag. ISBN 978-3-88747-207-8

Produktbeschreibung

Die Geschichte eines einfachen Bürgers, der nichts weiter tut, als kritische Leserbriefe zu schreiben, und damit eine beispiellose staatliche Jagd auslöst.
Magdeburg, im Mai 1961. Rudolph Winkler, Prokurist der renommierten Musikalien- und Buchhandlung Heinrichshofen blättert nach Feierabend im "Neuen Deutschland". Ihm fällt ein Beitrag auf, in dem ein junger westdeutscher Autor namens Peter Hamm die Bundesrepublik als "militaristisch" bezeichnet und gleichzeitig die "Meinungsfreiheit" in der DDR hervorhebt. Winkler, ein ruhiger Zeitgenosse, der sich um Politik nur nebenbei schert, ärgert sich. Er schreibt mit seiner Schreibmaschine einen langen Brief an Peter Hamm, in dem er ihn aus seiner Sicht über die Zustände in der DDR und die Kontrolle der Presse aufklärt. Winkler verweist zum Schluß darauf, daß er es eben dieser Zustände wegen nicht wagen dürfe, den Brief mit eigenem Namen zu unterzeichnen.

Peter Hamm hat diesen Brief nie erhalten; er wurde von der Stasi abgefangen. In den nächsten Jahren schreibt Winkler noch zwölf weitere "Leserbriefe" - teils an die "Magdeburger Volksstimme", teils an SED-Organisationen. Alle Briefe werden abgefangen bzw. von der Redaktion an die Stasi weitergereicht, die dann, 1965, nach dem 13. Brief, eine beispiellose Jagd auf den anonymen Briefschreiber beginnt ...

Rezension
"Er ist kein Dissident und kein Widerständler - aber er hat etwas zur Wirklichkeit der DDR zu sagen. Er beginnt Leserbriefe zu schreiben, anonym, die ersten auf "Erika", der Reiseschreibmaschine seines Sohnes. Er tippt seinen Unmut in die Tasten, den Unmut des Privatmannes Rudolph Winkler, über die DDR, den Staat, die Partei, die Propaganda. .... Es liest sich so spannend wie ein Krimi." (FAZ, 18. 9. 2005)

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...