Erschienen: 18.06.2014 Abbildung von Schallmann | Arme und Armut in Göttingen 1860–1914 | 2014 | Band 025

Schallmann

Arme und Armut in Göttingen 1860–1914

lieferbar (3-5 Tage)

Buch. Hardcover

2014

241 S.

Vandenhoeck & Ruprecht. ISBN 978-3-525-85427-3

Format (B x L): 16 x 23 cm

Produktbeschreibung

Jürgen Schallmann untersucht die kommunale Armenpflege am Ende des 19. Jahrhunderts am Beispiel der Stadt Göttingen. Er beschreibt die gesellschaftlichen, politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen der Armenpflege und rückt die Akteure ins Zentrum der Betrachtung: Behörden, Wohltätigkeitsvereine und Kirchengemeinden mit ihren jeweiligen Vertretern. Dazu gehörten aber auch die 'Gepflegten', die Armen. Arme werden hier als eigenständige Subjekte mit eigenständigen Zielen gesehen, die diese mit den Armenpflegern aushandelten.

Die Arbeit ermöglicht einen genauen Blick auf die sozialen Sicherungssysteme in der Entstehungszeit des Deutschen Sozialstaats und zeigt die große Bedeutung der kommunalen Armenfürsorge sowie die Handlungsspielräume der Behörden als auch der Armen.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...