Erschienen: 02.03.2018 Abbildung von Schäfer | Anreizoptimale Vertragsgestaltung im Energie-Performance-Contracting bei Double Moral Hazard | 2018

Schäfer

Anreizoptimale Vertragsgestaltung im Energie-Performance-Contracting bei Double Moral Hazard

Buch. Softcover

2018

xxvi, 296 S.

Springer Gabler. ISBN 978-3-658-21103-5

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 421 g

Produktbeschreibung

Caroline Schäfer analysiert die aus einer langfristigen Kooperation mit wechselseitigen Abhängigkeiten resultierende Double-Moral-Hazard-Anreizproblematik und entwickelt darauf basierend für die Energiedienstleistung Energie-Performance-Contracting spezifische Anreizvertragsmodelle, welche eine Teilung des gemeinsam realisierten Einsparergebnisses vorsehen. Die modelltheoretisch abgeleiteten Gestaltungsempfehlungen für eine anreizoptimale Vertragsgestaltung sind leicht auch auf ähnlich gelagerte Dienstleistungskooperationen übertragbar. Der Inhalt - Rahmenbedingungen des Outsourcings von Energieeffizienzmaßnahmen über Energie-Performance-Contracting und dessen Kooperationsanreize - Agencytheoretische Einordnung der Anreizproblematik als Double Moral Hazard - Anreizanalyse möglicher Vertragsmodelle und Bestimmung anreizgerechter Vertragsausgestaltungen im Energie-Performance-Contracting bei Double Moral Hazard Die Zielgruppen - Dozierende und Studierende der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Controlling und Vertragstheorie - Fach- und Führungskräfte, die eine Orientierungs- und Entscheidungshilfe bei der praktischen Ausgestaltung anreizgerechter Verträge suchen Die AutorinDr. Caroline Schäfer ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Habilitandin bei Univ.-Prof. Dr. Alexander Baumeister am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Controlling, der Universität des Saarlandes.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...