Erschienen: 15.07.2004 Abbildung von Schaber | Normativity and Naturalism | 2004 | 5

Schaber

Normativity and Naturalism

2004. Buch. 250 S. Hardcover

De Gruyter. ISBN 978-3-11-032736-6

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 462 g

In englischer Sprache

Das Werk ist Teil der Reihe: Practical Philosophy; 5

Produktbeschreibung

At the centre of the metaethical debate that took off from G.E. Moore's Principia Ethica (1903) was his critique of ethical naturalism. While Moore's own arguments against ethical naturalism find little acceptance these days, an alternative ground for thinking that ethical properties and facts could not be natural has gained prominence: No natural account can be given of normativity. This collection contains original essays from both sides of the debate. Representing a wide range of metaethical views, the authors develop diverse accounts of normativity and discuss what it means for a concept to be natural.
Contributions are by Norbert Anwander, David Copp, Neil Roughley, Peter Schaber, Thomas Schmidt, Tatjana Tarkian, and Theo van Willigenburg.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...