Erschienen: 30.04.2014 Abbildung von Saur / Hollender | Selbstbehauptung-Anpassung-Gleichschaltung-Verstrickung | 2014 | Die Preußische Staatsbibliothe... | 113

Saur / Hollender

Selbstbehauptung-Anpassung-Gleichschaltung-Verstrickung

Die Preußische Staatsbibliothek und das deutsche Bibliothekswesen 1933-1945

lieferbar (3-5 Tage)

Buch. Hardcover

2014

262 S.

Vittorio Klostermann. ISBN 978-3-465-04213-6

Format (B x L): 16 x 24 cm

Gewicht: 546 g

Produktbeschreibung

Die Konferenz "Selbstbehauptung - Anpassung - Gleichschaltung - Verstrickung", die an der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz am 30. Januar 2012 aus Anlass des 80. Jahrestags der NS-Machtübernahme stattfand, beleuchtete die Geschichte der Preußischen Staatsbibliothek in den Jahren 1933 bis 1945. Dieser Band dokumentiert die Tagung. Bibliotheks- und Zeithistoriker stellen die Preußische Staatsbibliothek in den Zusammenhang des Bibliothekswesens und der Geschichte anderer großer Bibliotheken im "Dritten Reich" unter den (teils widersprüchlichen) Einflüssen von Kulturbürokratie, Wissenschaftspolitik und Partei. Mit der Institution kommen Akteure und Sammlungen in den Blick: Bibliotheksgeschichte der NS-Zeit ist immer auch Personengeschichte, Geschichte der handelnden Verantwortlichen, diskriminierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber auch der Leserinnen und Leser. Gefragt wird nach beruflichem Selbstverständnis, Prägungen und Haltung der Bibliothekare gegenüber den neuen Verhältnissen. Die Geschichte der Sammlungen im Kontext von Ausgrenzung, Verfolgung, Raum und Krieg bilden den dritten Schwerpunkt.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...