Erschienen: 16.06.2014 Abbildung von Sauerwein | Elischa | 2014 | Eine redaktions- und religions... | 465

Sauerwein

Elischa

Eine redaktions- und religionsgeschichtliche Studie

Buch. Hardcover

2014

X, 341 S.

De Gruyter. ISBN 978-3-11-035129-3

Format (B x L): 15,5 x 23 cm

Gewicht: 620 g

Produktbeschreibung

Elischa ist neben Elia der wichtigste „vorklassische Prophet“ im Korpus der erzählenden Bücher des Alten Testaments. Die vorliegende Untersuchung rekonstruiert konsequent literar- und redaktionsgeschichtlich alle Elischa-Erzählungen und gelangt zu einer neuen Stratifizierung der Texte. Zugleich liefert die Arbeit für den Textbereich 1Kön 19 – 2Kön 13 einen neuen Beitrag zur aktuellen Diskussion um die Entstehungsgeschichte des sog. Deuteronomistischen Geschichtswerkes. Der zweite Teil der Arbeit widmet sich der Typologie des wundertätigen Propheten Elischa und fragt nach dem Ursprung und der Wirkung dieser Typologie. Dabei reicht das herangezogene Vergleichsmaterial von den altorientalischen Prophetentexten aus Mari über neuassyrische und neubabylonische Texte bis in die Literatur der griechischen Antike, des tannaitisch-rabbinischen Judentums und ins Neue Testament. So konnte u.a. die enorme wirkungsgeschichtliche Bedeutung der Wunder Elischas für die Wunderdarstellung der Evangelien sowie der Apostelgeschichte gezeigt werden. Weiterhin überprüft und erläutert die Arbeit die in derexistierenden Forschung bisher nur angedeuteten religionsphänomenologischen Analogien zu Wundertäter-Gestalten des islamischen Sufismus.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...