Erschienen: 01.01.1995 Abbildung von Sauerland | Heidelberg im Schnittpunkt intellektueller Kreise | 1995 | 1995 | Zur Topographie der „geistigen...

Sauerland

Heidelberg im Schnittpunkt intellektueller Kreise

Zur Topographie der „geistigen Geselligkeit“ eines „Weltdorfes“: 1850–1950

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

1995 1995. Buch. 563 S. 9 s/w-Abbildungen, Bibliographien. Softcover

VS Verlag für Sozialwissenschaften. ISBN 978-3-531-12656-2

Gewicht: 900 g

Produktbeschreibung

In den 20 Beiträgen dieses Bandes wird anhand einzelner Persönlichkeiten - Stefan George, Emil Lask, Georg Lukács, Emil Lederer, Fedor Steppuhn, Max und Marianne Weber, Wilhelm Windelband, Gerta von Ubisch - und anhand aufsehenerregender Projekte, die in Heidelberg entstanden sind (Deutsche Vierteljahresschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte, Logos) ein exemplarischer Einblick in die Topographie der "geistigen Geselligkeit" Heidelbergs gegeben, aber auch der "Mythos von Heidelberg" einer kritischen Prüfung unterzogen.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...