Erschienen: 13.11.2017 Abbildung von Saß | Hunting without Weapons | 2017 | On the Pursuit of Images | 4

Saß

Hunting without Weapons

On the Pursuit of Images

lieferbar (3-5 Tage)

Buch. Hardcover

2017

304 S.

De Gruyter. ISBN 978-3-11-054387-2

Format (B x L): 17 x 24 cm

Gewicht: 881 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Naturbilder / Images of Nature; 4 ISSN

Produktbeschreibung

Techniken, Bräuche und Mythen des Jägers dienten zur Schilderung verschiedenster Kulturpraktiken und Lebenssphären. Die kulturgeschichtliche Bedeutung der Jagd lag nicht im gezielten Töten von Tieren, sondern vorrangig in der Macht der von ihr produzierten Bilder. Oft war sie Substitutionshandlung, deren Sinn nicht im Jagen selbst bestand. Vielmehr wurde sie als symbolische Handlung begriffen. Vorstellungen vom Jagen sind bis heute in grundlegender Weise medial geprägt, auch dort, wo nicht nur im übertragenen Sinne von ‚Fährte‘, ‚Hetze‘ und ‚Köder‘ die Rede ist. Das Buch präsentiert eine Archäologie neuzeitlicher Jagdbilder, die deren Orte, Funktionen und Stärken anschaulich macht. Gezeigt wird das spezifische Leistungsvermögen, dem Jagdnarrative ihre fortwährende Faszination verdanken.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...