Erschienen: 22.02.2019 Abbildung von Sarisakaloglu | Europas Identität und die Türkei | 2019 | Eine länderübergreifende Frami... | 22

Sarisakaloglu

Europas Identität und die Türkei

Eine länderübergreifende Framing-Analyse der Mediendebatte über den EU-Beitritt der Türkei

lieferbar (3-5 Tage)

Buch. Softcover

2019

346 S.

transcript. ISBN 978-3-8376-4626-9

Format (B x L): 14,8 x 22,5 cm

Gewicht: 537 g

Produktbeschreibung

Die Bestimmung des 'Europäisch-Seins' erfolgt im Verhältnis zum 'Nichteuropäischen' durch die Differenz zwischen 'Wir' und den 'Anderen'. Dass sich Europa gegen die Türkei als das 'Andere' Europas abgrenzt, ist insbesondere in der Mediendebatte zum möglichen Beitritt der Türkei zur Europäischen Union ersichtlich: Gehört die Türkei zu Europa? Was ist Europa? Kann ein islamisch geprägtes Land einer auf christlicher Kultur basierenden Einheit beitreten?
Anhand einer länderübergreifenden, qualitativen und quantitativen Framing-Analyse untersucht Aynur Sarisakaloglu gesellschaftspolitische Pressediskurse, in denen europäische Identitätskonzeptionen und somit eine Selbstidentifikation Europas thematisiert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...