Erschienen: 17.09.2014 Abbildung von Saracino | Republikanische Träume von der Macht | 2014 | Die Utopie als politische Spra... | Band 017

Saracino

Republikanische Träume von der Macht

Die Utopie als politische Sprache im England des 17. Jahrhunderts

lieferbar (3-5 Tage)

Buch. Hardcover

2014

366 S.

V&R unipress. ISBN 978-3-8471-0283-0

Format (B x L): 16 x 23,5 cm

Produktbeschreibung

Die Utopie wandert im England des 17. Jahrhunderts in die alltägliche politische Sprache und ist als Begriff, als Textgattung, aber auch in der politischen Kommunikation sehr präsent. Saracinos ideen- und kommunikationsgeschichtliche Studie untersucht die Verwendung der Utopie bei Autoren und Sprechakteuren, die dem Republikanismus nahestanden, nimmt aber auch die Restaurationsutopien in den Blick, die in den 1660er Jahren der Stuart-Herrschaft das Wort redeten. Neben den an Morus’ 'Utopia' angelehnten utopischen Beschreibungen fiktiver Gemeinwesen untersucht Saracino Quellengattungen wie politische Reden und Flugschriften, das Newsbook sowie religiöse und naturwissenschaftliche Traktate, die für die Analyse des politischen Kommunikationsraums der Utopie in Betracht kommen.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...