Erschienen: 10.05.2019 Abbildung von Sänger | Die ptolemäische Organisationsform politeuma | 1. Auflage | 2019 | 178 | beck-shop.de

Sänger

Die ptolemäische Organisationsform politeuma

Ein Herrschaftsinstrument zugunsten jüdischer und anderer hellenischer Gemeinschaften

lieferbar (3-5 Tage)

Buch. Hardcover

2019

XV, 344 S

Mohr Siebeck. ISBN 978-3-16-156883-1

Format (B x L): 16,8 x 23,3 cm

Gewicht: 683 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Texts and Studies in Ancient Judaism; 178

Produktbeschreibung

Welche Strategien entwickelten die Ptolemäer, um ihre Herrschaft abzusichern, als sich ihr Reich ab dem Ende des 3. Jahrhunderts v. Chr. innen- und außenpolitischen Krisen gegenübersah? Patrick Sänger nähert sich diesem Aspekt anhand der Organisationsform politeuma - einer Art von Vereinigung, die bislang nur im ptolemäischen Herrschaftsbereich nachgewiesen und im Zusammenhang mit jüdischen und anderen als auswärtig gekennzeichneten, ethnisch kategorisierten Gemeinschaften dokumentiert ist.Inwiefern die als politeumata konstituierten Gruppen besondere Charakteristika aufwiesen, ob und in welcher Hinsicht der Organisationsform politeuma unter den anderen Vereinigungen ein hervorgehobener Stellenwert einzuräumen ist, soll auf Basis der vorliegenden literarischen, epigraphischen und papyrologischen Quellen thematisiert werden.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...