Erschienen: 30.11.2016 Abbildung von Sack | Moderne Jugend vor Gericht | 1. Auflage | 2016 | beck-shop.de

Sack

Moderne Jugend vor Gericht

Sensationsprozesse, »Sexualtragödien« und die Krise der Jugend in der Weimarer Republik

lieferbar, ca. 10 Tage

Buch. Softcover

2016

486 S. Kt

transcript Verlag. ISBN 978-3-8376-3690-1

Format (B x L): 15.1 x 23 cm

Gewicht: 771 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Histoire

Produktbeschreibung

Die »Steglitzer Schülertragödie« von 1927/28 fasziniert bis heute. Der berühmteste Mordprozess der Weimarer Republik, bei dem Jugendliche vor Gericht standen, erfuhr damals die ungeteilte Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit. In ihrer mikrogeschichtlich angelegten Studie nutzt Heidi Sack dieses spannende Geschehen als Brennglas für größere Debatten der Zeit - und zeigt, dass am Beispiel der angeklagten Jugendlichen letztlich erbittert und kontrovers über die Moderne verhandelt wurde. Ihre Studie bereichert die Neue Kulturgeschichte und bietet unkonventionelle Einblicke in eine Epoche der deutschen Geschichte, die gemeinhin als gründlich erforscht gilt.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...