Ankündigung Erschienen: 11.09.2020 Abbildung von Rudolph / Jelitto-Piechulik | Geschlecht und Gedächtnis | 1. Auflage | 2020 | beck-shop.de

Rudolph / Jelitto-Piechulik / Wójcik

Geschlecht und Gedächtnis

Österreichische Autorinnen prüfen Geschichtsmythen

Jetzt vorbestellen! Wir liefern bei Erscheinen (Erscheint vsl. September 2020)

Buch. Softcover

2020

200 S

new academic press. ISBN 978-3-7003-2173-6

Format (B x L): 22.5 x 15.5 cm

Gewicht: 335 g

Produktbeschreibung

Österreichische Autorinnen beleuchten vor allem seit den letzten Dezennien konstruierte Produkte individueller, familiärer wie auch staatlicher Erinnerung. Dabei gerät die psychische und gesellschaftliche Dynamik des Erinnerns und Vergessens in den Blick. In Ausstellungen, Autobiografien und Familienromanen entwerfen sie Gegenbilder zu institutionalisierten staatlichen Gedächtnissen, aber auch zu Vergangenheitskonstruktionen aus der Sicht von Mehrheitsgesellschaften. Im Mittelpunkt der Beiträge steht ein entwerfendes, intentionales Bewusstsein österreichischer Autorinnen, soziale Verteilungsmechanismen und gesellschaftliche Verabredungen durch Prüfung von Quellen, con-fabulierende Erfindung, schöpferische Anwendung von Kunst einer Revision zu unterziehen. Dabei spezifiziert sich Emanzipation in eine Tendenz zur Wahrheitsermittlung.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...