Erschienen: 02.03.2012 Abbildung von Roßbach / Martin / Luserke | Lenz-Jahrbuch 18 (2011) | 2012 | Literatur - Kultur - Medien 17...

Roßbach / Martin / Luserke

Lenz-Jahrbuch 18 (2011)

Literatur - Kultur - Medien 1750-1800

lieferbar (3-5 Tage)

2012. Buch. 173 S. Softcover

Röhrig Universitätsverlag. ISBN 978-3-86110-508-4

Format (B x L): 15 x 21 cm

Gewicht: 270 g

Produktbeschreibung

Die Lebensdaten von J.M.R. Lenz begrenzen eine entscheidende Phase der deutschen Literaturgeschichte, die mit Begriffen wie ‚Empfindsamkeit’, ‚Spätaufklärung’ oder ‚Sturm und Drang’ nur teilweise beschrieben ist. Ziel des Lenz-Jahrbuchs ist, verstärkt mitzuarbeiten an einer Kultur- und Mediengeschichte der Literatur der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.

Der Band 18 (2011) enthält neben aktuellen Rezensionen folgende Beiträge:

Heinrich Bosse: Jakob Michael Reinhold Lenz: Bittschrift eines Liguriers an den Adel von Ligurien (Teutscher Merkur 3 [1776], S. 151-156). Text und Kommentar

Gaby Pailer: Narrativer und dramatischer Modus. Zur Bühnenadaption von Frances Sheridans Sidney Bidulph-Romanen in Friederike Sophie Hensels Die Familie auf dem Lande / Die Entführung

Hans-Joachim Jakob: Kleine Schönheitsfehler im Zeitschriftenparadies. Das Bielefelder Volltextportal von Friedrich Nicolais Allgemeiner deutscher Bibliothek und das Problem der Rezensentenkürzel – ein Überblick

David Hill: Fragments in the Sturm und Drang and Romanticism: Goethe, Coleridge and Herder

Gesa Dane: „Das noch nie erklärte böse Ding“: Zur Anthropologie der Sünde in Goethes Bekenntnisse einer schönen Seele

Margrit Vogt: Die Entstehung der deutschsprachigen Bildkritik in Periodika der Aufklärung: Betrachtung eines Kultur- und Medientransfers

Matthias Luserke-Jaqui: Mozarts Krönungsmesse. Eine Miszelle

Gerd Thur: Lenz’ Hofmeister – zwei Drucke, eine Variante der Erstausgabe. Miszelle eines Sammlers.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...