Erschienen: 12.10.2019 Abbildung von Rohde | Von der Deliberationsdemokratie zur Zustimmungsdemokratie | 2019 | Die öffentlichen Finanzen Athe...

Rohde

Von der Deliberationsdemokratie zur Zustimmungsdemokratie

Die öffentlichen Finanzen Athens und die Ausbildung einer Kompetenzelite im 4. Jahrhundert v. Chr.

2019. Buch. ix, 389 S. 3 s/w-Abbildungen, 1 Farbabbildung, Bibliographien. Hardcover

J.B. Metzler. ISBN 978-3-476-04697-0

Format (B x L): 15,5 x 23,5 cm

Gewicht: 718 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Schriften zur Alten Geschichte

Produktbeschreibung

Das politische System Athens erfuhr im Zeitraum zwischen 404 und 307 eine Neutarierung, die sich mit den Schlagwörtern „Niedergang“ oder „Krise“ nicht adäquat erfassen lässt. Die umfassende Analyse der öffentlichen Finanzen Athens eröffnet einen neuen Zugang zu dieser Scharnierepoche zwischen Klassik und Hellenismus und erklärt die evidente Veränderung der politischen Ordnung durch die schrittweise und konsensuelle Überführung der breit gelager­ten Deliberationsdemokratie in eine von oben geführte, aber durch Kompetenzzuschreibung und moralisch-politisches Vertrauen in die regierende Elite getragene Zustimmungsdemokratie. Damit war ein adaptierbarer Mechanismus geschaffen worden, wie er sich dann im Hellenismus vieler­orts durchsetzen sollte und für ihn konstitutiv war.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...