Erschienen: 19.02.2018 Abbildung von Rößner | Der

Rößner

Der "Grenzgott der Moral"

Eine phänomenologische Relektüre von Immanuel Kants praktischer Metaphysik im Ausgang von Emmanuel Levinas

lieferbar, ca. 10 Tage

Buch. Softcover

1. Auflage. 2018

696 S

Karl Alber Verlag. ISBN 978-3-495-48844-7

Format (B x L): 13,5 x 21,5 cm

Gewicht: 919 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Phänomenologie; 26

Produktbeschreibung

Vor einem halben Jahrhundert hat Derrida sein Bedauern darüber ausgedrückt, daß Levinas 'keine systematische und sorgfältige Auseinandersetzung mit Kant' geführt habe. In die Leerstelle dieses Desiderats möchte sich die hier vorgelegte Dissertation nun dadurch einschreiben, daß sie Levinas’ sporadische, zwischen Affirmation und Ablehnung seltsam schwankende Stellungnahmen zur kantischen Philosophie in ihrer spezifischen Ambivalenz erstmals zu systematisieren sucht. Auf der damit gewonnenen Grundlage kann Kants kritische Metaphysik und praktische Religionsphilosophie einer responsiven Relektüre unterzogen, mithin Autonomie als Antwort gedacht werden. Auf der Schwelle zwischen Rekonstruktion und Dekonstruktion wird das Buch zum Versuch, mit Kant gegen Kant und über Kant hinaus zu denken: Kant anders und 'besser zu verstehen, als er sich selbst verstand' (Kant).

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...