Erschienen: 02.04.2012 Abbildung von Robillard | Schizophrenie im biographischen Bildungsprozess | 2012 | Eine Analyse biographisch narr...

Robillard

Schizophrenie im biographischen Bildungsprozess

Eine Analyse biographisch narrativer Interviews von psychisch Leidenden

lieferbar (3-5 Tage)

2012. Buch. 202 S. Softcover

ibidem. ISBN 978-3-8382-0331-7

Format (B x L): 21 x 15 cm

Produktbeschreibung

Helena Robillard bietet in der vorliegenden Studie eine umfassende Einführung in das Krankheitsbild der Schizophrenie, seine komplexe Symptomatik, in Diagnoseverfahren, faktorielle Bedingungen, Verlauf und Therapieansätze.
Besonderes Augenmerk richtet Robillard auf die Frage, ob Schizophrenie als Spiegelung einer persönlichen Lebensgeschichte betrachtet werden kann oder muss. In zwei subjektiven Krankenbiographien untersucht sie Schlüsselerlebnisse als prägende Momente in den Lebensgeschichten der psychisch Erkrankten. Die von Robillard gewählte Form des biographisch-narrativen Interviews bietet den Vorteil, eben nicht ausschließlich über Betroffene zu schreiben, sondern vor allem auch mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Über einfühlsame Nachfragen gelingt es ihr, Offensichtliches im Verborgenen aufzuspüren und Unerwartetes zu Tage zu fördern, dem Symbolcharakter von Schlüsselerlebnissen auf die Spur zu kommen. Den Menschen als Geschöpf und als Schöpfer seiner Biographie zu begreifen steht im Mittelpunkt ihrer Analyse und Deutung.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...