Erschienen: 22.01.2014 Abbildung von Reith | Ungewisse Gewissheiten | 2014

Reith

Ungewisse Gewissheiten

Vermittlung sozialwissenschaftlicher Ergebnisse in den Medien

lieferbar, ca. 10 Tage

2014. Buch. 412 S. Softcover

Tectum. ISBN 978-3-8288-3287-9

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 532 g

Produktbeschreibung

Bei der Präsentation wissenschaftlicher Ergebnisse in der Öffentlichkeit wird oft eine Gewissheit vermittelt, die die Vorläufigkeit wissenschaftlicher Erkenntnisse unter den Tisch fallen lässt. Umso größer ist die Enttäuschung, wenn lieb gewonnene, „wissenschaftlich belegte“ Wahrheiten durch neue Erkenntnisse über den Haufen geworfen werden. Am Beispiel der Berichterstattung über die PISA-2000-Studie führt Florian Reith eine Inhaltsanalyse methodisch-methodologischer Problemfelder bei der Vermittlung sozialwissenschaftlicher Ergebnisse in den Medien durch. Er greift dabei mit „Fallacies“ und „Statistical Literacy“ auf zwei Konzepte zurück, die es ermöglichen, Statistik abseits der praktischen Anwendung mathematisch-numerischer Operationen aus einer argumentations- und entscheidungstheoretischen Perspektive zu betrachten.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...