Erschienen: 13.12.2017 Abbildung von Reidy | Raum und Interieurs in Thomas Manns Erzählwerk | 2018 | Materielle Kultur zwischen 'We...

Reidy

Raum und Interieurs in Thomas Manns Erzählwerk

Materielle Kultur zwischen 'Welthäusern' und 'Urdingen'

lieferbar, ca. 10 Tage

Buch. Hardcover

2018

Gruyter, Walter de GmbH. ISBN 978-3-11-058687-9

Format (B x L): 16.1 x 23.6 cm

Gewicht: 582 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Hermaea. Neue Folge

Produktbeschreibung

Das 19. Jahrhundert sei "wohnsüchtig" gewesen, diagnostizierte Walter Benjamin einst. Das "Raumgefühl" (August Schmarsow) dieser Epoche prägt das literarische Werk Thomas Manns. Die Studie deutet Manns literarische Raumentwürfe nicht biographisch oder textimmanent, sondern begreift sie als Versuchsanordnungen zur materiellen Kultur, denen diskursanalytisch, wissensgeschichtlich und ideologiekritisch auf den Grund zu gehen ist. Dazu werden die in einschlägigen Werken Manns entworfenen Raumsemantiken in genauen Textlektüren profiliert: Die Arbeit untersucht etwa die Buddenbrooks im Hinblick auf zeitgenössische Diskurse um Interieurs und bürgerlichen Lebensstil; sie geht dem spatialisierten "Feindbegriff" (Reinhart Koselleck) des Barbarischen im Zauberberg nach und analysiert Topographien der Exilerfahrung in Joseph und seine Brüder. Ihr spezifisches Erkenntnisinteresse ermöglicht neue Einsichten auch zu vermeintlich "ausinterpretierten" (Helmut Koopmann) Texten.

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...