Erschienen: 26.06.2012 Abbildung von Reichwald / Frenz / Hermann / Schipanski | Zukunftsfeld Dienstleistungsarbeit | 1. Auflage 2012 | 2012 | Professionalisierung – Wertsch...

Reichwald / Frenz / Hermann / Schipanski

Zukunftsfeld Dienstleistungsarbeit

Professionalisierung – Wertschätzung – Interaktion

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

auch verfügbar als eBook (PDF) für 49.99 €

1. Auflage 2012 2012. Buch. IX, 639 S. 74 s/w-Abbildungen, 18 s/w-Tabelle, Bibliographien. Hardcover

Gabler Verlag. ISBN 978-3-8349-3434-5

Format (B x L): 16,8 x 24 cm

Gewicht: 1399 g

Produktbeschreibung

Dienstleistungen tragen in Deutschland erheblich zur Wertschöpfung und Schaffung von Arbeitsplätzen bei. Die Generierung von innovativen Dienstleistungen bildet somit eine wesentliche Aufgabe für die Zukunft des Wirtschaftsstandorts Deutschland. Gefragt sind Konzepte für die Professionalisierung von Dienstleistungen und die Zukunft der Dienstleistungsarbeit, die hier von renommierten Autoren aus Wissenschaft und Praxis vorgestellt werden. Das Buch basiert in weiten Teilen auf empirischen Befunden des Förderschwerpunkts „Dienstleistungsqualität durch professionelle Arbeit“, der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wurde. Der Inhalt Dienstleistungsarbeit im Wandel Beruflichkeit und Professionalisierung Wertschätzung und Produzentenstolz   Die Zielgruppen Wissenschaftler und Studierende der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften mit den Interessengebieten Dienstleistungen, Innovation, Professionalisierung, Beruflichkeit und Wertschätzung; Praktiker aus Unternehmen aller Wirtschaftszweige mit Interessengebiet Professionalisierung und betrieblicher Prozessverantwortung; Vertreter der Politik, Verbände, Sozialpartner und Medienorganisationen.   Die Herausgeber Prof. Dr. Dr. h.c. Ralf Reichwald ist Research Director, Center for Leading Innovation & Cooperation (CLIC), Leipzig und Emeritus of Excellence der Technischen Universität München. Dr. Martin Frenz ist Abteilungsleiter am Institut für Arbeitswissenschaft der RWTH Aachen. Sibylle Hermann ist Dipl.-Psychologin am Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO), Stuttgart. Agnes Schipanski ist als Dipl.-Medienwissenschaftlerin am Center for Leading Innovation & Cooperation (CLIC), Leipzig tätig.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...