Erschienen: 09.05.2008 Abbildung von Reichenbach | Die Wirbeltiernetzhaut - ein merkwürdiges Sinnesorgan | 2008

Reichenbach

Die Wirbeltiernetzhaut - ein merkwürdiges Sinnesorgan

lieferbar, ca. 10 Tage

2008. Buch. 40 S. 26 s/w-Fotos. Softcover

ISBN 978-3-7776-1588-2

Format (B x L): 14,5 x 21 cm

Gewicht: 86 g

Produktbeschreibung

Die Wirbeltiernetzhaut hat im Verlauf der Evolution eine beeindruckende Vielfalt von Spezialisierungen erfahren, die als Lehrbeispiele für die Adaptation an unterschiedliche Habitate gelten können. Als Beispiele untersucht Andreas Reichenbach hier die sogenannte Sehgrube des Vogel- und Primatenauges und die extrem dichte Anordnung von Stäbchen-Lichtsinneszellen in der Retina von Tiefseefischen.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...