Erschienen: 14.08.2012 Abbildung von Regier | Fracture and Fragmentation in British Romanticism | 2012 | 81

Regier

Fracture and Fragmentation in British Romanticism

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

ca. 23,69 €

inkl. Mwst.

2012. Buch. 258 S. Softcover

Cambridge University Press. ISBN 978-1-107-41177-7

Format (B x L): 15,2 x 22,9 cm

In englischer Sprache

Das Werk ist Teil der Reihe: Cambridge Studies in Romanticism; 81

Produktbeschreibung

What associates fragmentation with Romanticism? In this 2010 book, Alexander Regier explains how fracture and fragmentation form a lens through which some central concerns of Romanticism can be analysed in a particularly effective way. These categories also supply a critical framework for a discussion of fundamental issues concerning language and thought in the period. Over the course of the volume, Regier discusses fracture and fragmentation thematically and structurally, offering new readings of Wordsworth, Kant, Burke, Keats, and De Quincey, as well as analysing central intellectual presuppositions of the period. He also highlights Romanticism's importance for contemporary scholarship, especially in the writings of Benjamin and de Man. More generally, Regier's discussion of fragmentation exposes a philosophical problem that lies behind the definition of Romanticism.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...