Erschienen: 31.08.2008 Abbildung von Reemtsma | Das Scheinproblem

Reemtsma

Das Scheinproblem "Willensfreiheit"

Ein Plädoyer für das Ende einer überflüssigen Debatte

lieferbar (3-5 Tage)

2008. Buch. 28 S. Softcover

Schwabe Basel. ISBN 978-3-7965-2454-7

Format (B x L): 13 x 21 cm

Gewicht: 62 g

Produktbeschreibung

JB-Gespräche 20

«Diejenigen, die mit aus dem Zusammenhang der Neurobiologie gewonnenen Argumenten ‹die Willensfreiheit bestreiten›, tun dies nicht, sondern greifen – zu Recht übrigens – bestimmte verschrobene philosophische Konzepte an, von denen manche meinen, die Idee der Willensfreiheit sei in ihnen fundiert. Da sie aber nicht behaupten, bloß diese Konzepte zu bestreiten, sondern die Idee der Willensfreiheit selber, übernehmen sie zwangsläufig diese Konzepte, und so wird die ganze Angelegenheit eine Art Schattenboxen gegen einen nicht vorhandenen Gegner.»

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...