Erschienen: 18.07.2017 Abbildung von Reader | The Ethics of Choosing Children | 1st ed. 2017 | 2017

Reader

The Ethics of Choosing Children

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

auch verfügbar als eBook (PDF) für 55.92 €

1st ed. 2017 2017. Buch. ix, 140 S. Bibliographien. Hardcover

Palgrave Macmillan. ISBN 978-3-319-59863-5

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 336 g

In englischer Sprache

Produktbeschreibung

This book takes the contentious issue of designer babies and argues against the liberal eugenic current of bioethics that commends the logic and choice regimes of selective reproduction. Against conceptions of Procreative Beneficence that trade on a disregard for the gifts of maternal bodies, it seeks to recover a thought of maternal giving and a more hospitable ethic of generational beneficence. Exploring themes of responsibility, gift and natality, the book refigures the experience of reproduction as the site of an ethical response to future generations, where refusal to choose one’s children is one virtuous response. The book will appeal to anyone with an interest in reproductive ethics, feminist thought and those seeking principled grounds for resisting the technologies of choosing children.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...