Erschienen: 26.06.2014 Abbildung von Rath | Ari heißt Löwe | 1. Auflage | 2014 | beck-shop.de

Rath

Ari heißt Löwe

sofort lieferbar!

Buch. Softcover

1. Auflage. 2014

352 S.

Fischer Taschenbuch. ISBN 978-3-596-19836-8

Format (B x L): 12,5 x 19 cm

Gewicht: 380 g

Produktbeschreibung

Er war als einziger Journalist Zeuge eines der wichtigsten Treffen der deutschen Nachkriegsgeschichte: zwischen Konrad Adenauer und dem israelischen Premierminister David Ben-Gurion. Hier erzählt Ari Rath die spannende Geschichte seines Lebens, von der Kindheit in Wien über die Flucht nach Palästina und das Leben im Kibbuz bis zu den Jahren als Redakteur der 'Jerusalem Post', dem Sprachrohr eines politisch liberalen Israel. Er berichtet von seinen Begegnungen mit Helmut Schmidt und Bruno Kreisky, Kurt Waldheim und Willy Brandt. Eine persönliche Geschichte und ein ungewöhnlicher Blick auf einschneidende Ereignisse und zentrale Personen der Zeitgeschichte.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...