Erschienen: 15.05.2010 Abbildung von Raspa | The Aesthetics of the Graz School | 2010 | 4

Raspa

The Aesthetics of the Graz School

2010. Buch. 279 S. Hardcover

De Gruyter. ISBN 978-3-11-032437-2

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 498 g

In englischer Sprache

Das Werk ist Teil der Reihe: Meinong Studies / Meinong Studien; 4

Produktbeschreibung

This is the first volume devoted to the aesthetics of the Graz school. V. Raspa’s introduction gives an outline of the aesthetic themes and exponents of the school. D. Jacquette argues for a Meinongian subjectivistic aesthetic value theory. B. Langlet deals with aesthetic properties and emotions. Ch.G. Allesch presents Witasek's aesthetics in its historical context. Í. Vendrell Ferran investigates the aesthetic experience and quasi-feelings in Meinong, Witasek, Saxinger and Schwarz. R. Martinelli illustrates the musical aesthetics of Ehrenfels, Höfler and Witasek. P. Mahr asks if object-theoretical aesthetics is possible at all. M. Potrc and V. Strahovnik concentrate on Veber's aesthetic judgment. N. Dolcini deals with the migration of ficta, and F. Orilia with words and pictures in fictional stories.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...