Erschienen: 31.03.2013 Abbildung von Rasch / Ferber | Die heimliche Enteignung | 1. Auflage 2013 | 2013

Rasch / Ferber

Die heimliche Enteignung

Wie Politiker und Notenbanker Ihr Vermögen gefährden und wie Sie sich davor schützen können

lieferbar, ca. 10 Tage

1. Auflage 2013 2013. Buch. 200 S. Softcover

NZZ Libro. ISBN 978-3-03823-800-3

Format (B x L): 14,5 x 22 cm

Produktbeschreibung

Aus der Banken- und Finanzkrise hat sich ein gigantischer Kampf entwickelt: Deflation contra Inflation. Verantwortlich dafür sind die Schuldenmacherei der Regierungen und die Politik der Notenbanken. Die seit Jahren niedrigen Zinssätze bringen Menschen bei der Geldanlage und Altersvorsorge um die benötigten Erträge. Die drohende Inflation könnte die Ersparnisse zusätzlich verringern. Anleger müssen in den nächsten Jahren deshalb flexibel bleiben und in Szenarien denken. Die beiden erfahrenen und bereits mehrfach ausgezeichneten Wirtschaftsjournalisten erklären, wie ein normaler Konjunkturzyklus von Boom und Rezession funktioniert und wie die niedrigen Zinsen zum Schuldenmachen einladen. Anhand historischer Daten und Erfahrungswerte erläutern sie, welche Anlageklassen für welches makroökonomische Umfeld geeignet sind, wie Anleger erkennen, ob sie in nächster Zeit mit Deflation, Inflation oder Stagflation rechnen müssen und wie Investoren ein robustes Portfolio konstruieren können.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...