Erschienen: 30.06.2009 Abbildung von Rapp / Embach | Zur Erforschung mittelalterlicher Bibliotheken | 2009 | Chancen - Entwicklungen - Pers... | 97

Rapp / Embach

Zur Erforschung mittelalterlicher Bibliotheken

Chancen - Entwicklungen - Perspektiven

lieferbar (3-5 Tage)

2009. Buch. 460 S. Hardcover

Vittorio Klostermann. ISBN 978-3-465-03630-2

Produktbeschreibung

Der Band dokumentiert eine Tagung, die im November 2007 in der Stadtbibliothek Trier stattgefunden hat. Die hochkarätig besetzte Veranstaltung war unter dem Dach des "Historisch-kulturwissenschaftlichen Forschungszentrums Trier" angesiedelt. Ihr Ziel bestand darin, über aktuelle Tendenzen aus den Bereichen Bibliotheksgeschichte, Handschriftenforschung und Digitalisierung zu berichten und einen fächerübergreifenden Dialog anzuregen.
Aus dem Inhalt:

Evamarie Bange: Wirtschaft und Kompetenz. Wasserzeichen als Quelle zu Handel und Organisation in mittelalterlichen Schreibstuben

Rolf Bergmann: Althochdeutsche Glossare in Zisterzienserklöstern

Rainer Berndt: Die Bibliothek der Abtei Saint-Victor zu Paris: Ihr Werden, ihre Werke, ihr Wert

Falk Eisermann/Christoph Mackert: Vom Handel mit Gebeten. "Der Wingarte Jesu", eine neue Quelle zur planmäßigen Verbreitung von Gebetstexten im späten Mittelalter

Michael Embach: Johannes Trithemius OSB (1462-1516) und die Bibliothek von Kloster Sponheim - mit einem Blick auf die Vita Juttas von Sponheim (1092-1136)

Gunther Franz: "Zukunft für die Vergangenheit". Die Weiterentwicklung der Stadtbibliothek Trier als Forschungsbibliothek 1982-2007

Frank Fürbeth: Deutsche Privatbibliotheken des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit. Forschungsstand und -perspektiven

Reiner Hildebrandt: Die Besitzervermerke in der Florentiner Handschrift der "Physica" Hildegards von Bingen sowie Überlegungen zum Stemma des Werkes

Bruno Klammer: Erschließung Historischer Bibliotheken in Südtirol (EHB)

Margit Krenn: Bibliotheca Palatina - digital. Handschriftendigitalisierung an der Universitätsbibliothek Heidelberg

Andreas Lehnhardt: Die Einbandfragmente des "Sefer Teruma" des Baruch bar Isaak in der Bibliothek des ehemaligen Augustiner-Chorherren-Klosters in Eberhardsklausen bei Trier

Almuth Märker: Die Bibliothek des Benediktinerklosters Pegau: Sachsens älteste Bibliothek

Elmar Mittler: Wiedergewinnung durch Wissenschaft und Technik. Die europäische Buchkultur zwischen Original und Internetportal

Jean-Claude Muller: Bibliothekstopographie an der Reichsgrenze: Zur materiellen Organisation der Handschriften in der Bibliothek der Zisterzienserabtei Orval im Herzogtum Luxemburg

Thorsten Schassan/Thomas Stäcker: Handschriftenerschließung per XML. Die Wolfenbütteler Handschriftendatenbank

Hermann-Josef Schmalor: Die Zerstörung der mittelalterlichen Bibliothek der Reichsabtei Corvey im Dreißigjährigen Krieg und die erhalten gebliebenen Handschriften

Hans-Walter Stork: Die Bibliothek des Augustinerchorherrenstifts Neumünster-Bordesholm

Bettina Wagner: Das Prämonstratenserkloster Windberg und seine Bibliothek im Spiegel der Ausgabenbücher des 15. Jahrhunderts

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...