Erschienen: 14.03.2017 Abbildung von Radulfus Ardens / Ernst | Wie entstehen Tugenden und Laster? | 1. Auflage | 2017 | beck-shop.de

Radulfus Ardens / Ernst

Wie entstehen Tugenden und Laster?

Lateinisch - Deutsch. Herausgegeben, übersetzt und eingeleitet von Stephan Ernst

lieferbar, ca. 10 Tage

Buch. Hardcover

2017

352 S.

Herder Verlag GmbH. ISBN 978-3-451-37760-0

Format (B x L): 14.4 x 22.1 cm

Gewicht: 557 g

Produktbeschreibung

Das Speculum universale des Radulfus Ardens ( um 1200) ist die umfangreichste Gesamtdarstellung einer theologischen Ethik im 12. Jahrhundert. Sie umfasst eine allgemeine Tugendlehre und eine breite Entfaltung der einzelnen Tugenden und Laster. Während die Frühscholastik die Tugenden vor allem als Resultat der Gnade Gottes verstand, thematisiert sie Radulfus auch von der Seite des Menschen her. Er entwickelt vor der Rezeption der Nikomachischen Ethik des Aristoteles eine eigenständige Untergliederung der Tugenden, die er erstmals auch in den Vermögen der Seele verankert. Der Band enthält die entscheidenden Passagen aus Buch I und V mit der Analyse des Entwicklungsprozesses der Tugenden und Laster.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...