Erschienen: 20.06.2018 Abbildung von Quack / Schulz-Schaeffer | Transnationalisierung der Arbeit | 1. Auflage | 2018 | beck-shop.de

Quack / Schulz-Schaeffer / Shire / Weiß

Transnationalisierung der Arbeit

Buch. Softcover

2018

x, 251 S. 3 s/w-Abbildungen, 7 Farbabbildungen, 7 Farbtabellen, Bibliographien.

Springer VS. ISBN 978-3-658-20938-4

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 346 g

Produktbeschreibung

Die Beiträge in diesem Band entwickeln eine neuartige Perspektive auf Arbeit und Arbeitsmärkte, welche den nationalstaatlichen Referenzrahmen überschreitet. Drei Phänomene sind für die Transnationalisierung von Arbeit von besonderer Bedeutung: (1) die grenzüberschreitende Mobilität von Arbeitskräften, (2) die grenzüberschreitende Mobilität von Arbeitstätigkeiten und Wissen, die teilweise, aber nicht zwangsläufig mit einer Verlagerung der Produktionsstandorte verbunden ist, und (3) die Herausbildung europäischer, transnationaler und globaler Institutionen, in welche die grenzüberschreitende Mobilität von Arbeitskräften, Arbeitstätigkeiten und Wissen zunehmend eingebettet ist. Die HerausgeberInnen Dr. Sigrid Quack ist Professorin für Soziologie mit Schwerpunkt auf Vergleichender Soziologie und Direktorin des KHK/Centre for Global Cooperation Research an der Universität Duisburg-Essen. Dr. Ingo Schulz-Schaeffer ist Professor für Soziologie und Leiter des Fachgebiets für Technik- und Innovationssoziologie am Institut für Soziologie an der TU Berlin. Dr. Karen Shire ist Professorin für Soziologie mit Schwerpunkt Gesellschaftsvergleich und Japanische Gesellschaft an der Universität Duisburg-Essen und Gastprofessur an der Ochanomizu University in Tokio, Japan. Dr. Anja Weiß ist Professorin für Soziologie mit Schwerpunkt Makrosoziologie und Transnationale Prozesse an der Universität Duisburg-Essen.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...