Detailsuche
Neu

Erschienen: 12.11.2018

Puscher

Abfindungsregelungen in GmbH-Satzungen

Eine empirische Untersuchung zur Gestaltungs- und Abfindungspraxis in Deutschland
Fachbuch 
1. Auflage 2018. Buch. 326 S. Broschiert. Softcover
Tectum Verlag ISBN 978-3-8288-4270-0
Format (B x L): 15,1 x 21,4 cm
Gewicht: 468 g

Die Frage der Ausgestaltung von Abfindungsregelungen für den Fall des Ausscheidens eines Gesellschafters aus der GmbH ist in unserer schnelllebigen Gegenwart nicht nur für Unternehmensgründer, sondern auch für bereits bestehende Gesellschaften von großer praktischer Bedeutung. Das Thema birgt erhebliches Konfliktpotential, da hier eine interessengerechte Abwägung der (Teilhabe-)Interessen des ausscheidenden Gesellschafters und der Interessen der übrigen Gesellschafter zu erfolgen hat. Eine rechtstatsächliche und rechtswissenschaftliche Untersuchung der Thematik war daher schon vor dem Hintergrund der großen Anzahl von Gesellschaften mit beschränkter Haftung - die mit Abstand die beliebteste Rechtsform in Deutschland darstellt - längst überfällig. Carolin Puscher legt mit ihrer Arbeit einen umfassenden Leitfaden für die Rechtstheorie und -praxis vor, indem sie die gegenwärtige Gesetzeslage und Rechtsprechung in großer Breite ausleuchtet und analysiert. Die von ihr durchgeführte empirische Untersuchung gibt zusätzlich Auskunft darüber, welche Abfindungsklauseln in der Praxis üblich sind. Die erörterten vertraglichen Gestaltungsmöglichkeiten und entwickelten Vorschläge für die Vertragsgestaltung ermöglichen es jedem Gesellschafter, die für seine Gesellschaft passende, individuelle Abfindungslösung zu finden.

Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
broschiert
62,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/chlxqc