Erschienen: 03.11.2020 Abbildung von Pumperla | Innen und Außen | 1. Auflage | 2020 | beck-shop.de

Pumperla

Innen und Außen

Differenztheoretische Alternativen einer Religionstheologie

lieferbar (3-5 Tage)

Buch. Softcover

2020

Evangelische Verlagsansta. ISBN 978-3-374-06702-2

Format (B x L): 17.1 x 25.9 cm

Gewicht: 275 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Marburger Theologische Studien

Produktbeschreibung

In einer sich zunehmend pluralisierenden Gesellschaft sind Theologie und Kirche vor die Aufgabe gestellt, zu konstruktiven interreligiösen Begegnungen ihren Beitrag zu leisten. Diese sind wesentlich differenzierter, als es durch das klassisch gewordene religionstheologische Dreierschema von Exklusivismus, Inklusivismus und Pluralismus erfasst werden kann. Vielmehr geht es um eine komplexe Konstellation ineinander verschränkter Innen-Außen-Relationen, die sich auf unterschiedlichen Ebenen wiederholen und einander bedingen. Diese Struktur zu analysieren und auf ihre religionstheologischen Konsequenzen hin zu befragen, ist das zentrale Interesse der Autorin. Ihr dient der differenztheoretische Ansatz der Systemtheorie Niklas Luhmanns als analytisches Instrumentarium; außerdem werden zur Weiterführung der Argumentation phänomenologische Denkfiguren herangezogen, die den Arbeiten von Bernhard Waldenfels entnommen sind. [Inside and Outside. Difference-theoretical Alternatives of a Theology of Religion] In an increasingly pluralistic society theology and churches are faced with the task to contribute to constructive interreligious encounters. These are much more differentiated than could be captured by the classical threefolded religion-theological scheme of exclusivism, inclusivism and pluralism. Rather they are about a complex constellation of intertwined inside- and outside-relations, which repeat and condition themselves on different levels. To analyse this structure and ask about its religion-theological consequences is the main focus of Anne Pumperla's dissertation. Here the difference theoretical approach of System Theory by Niklas Luhmann serves as the analytical instrument, while elements of the phenomenological works by Bernhard Waldenfels are used for further argumentative elaboration.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...