Erschienen: 10.02.2016 Abbildung von Pülschen | Akzeptanz und Commitment in der inklusiven Lehrerausbildung | 1. Auflage | 2016 | beck-shop.de

Pülschen

Akzeptanz und Commitment in der inklusiven Lehrerausbildung

Lehrerprofessionalisierung über Persönlichkeitsbildung

Buch. Softcover

2016

viii, 217 S. 49 s/w-Abbildungen, 25 s/w-Tabelle, Bibliographien.

Springer VS. ISBN 978-3-658-11971-3

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 305 g

Produktbeschreibung

Simone Pülschen erläutert, ob und wie Persönlichkeitsbildung im Rahmen eines Lehramtsstudiums gezielt unterstützt werden kann. Aufbauend auf der Grundlage der modernen Verhaltenstherapie der „dritten Welle“ entwickelt und evaluiert die Autorin ein Akzeptanz- und Commitmenttraining. In anwendungsorientierter Modulform steigert das Training die kooperative Kompetenz von Studierenden der Sonderpädagogik und wirkt gleichzeitig stressreduzierend. Im Rahmen des Trainings werden die Studierenden über den formalen Zugang an Werteklärung und Commitment herangeführt. So gelingt die Vorbereitung auf die pädagogische Kooperation in inklusiven Unterrichtssettings zu der Sonderpädagogen zukünftig verpflichtet sind. Der Inhalt - Pädagogische Kooperation in inklusiven Unterrichtssettings Lehrerprofessionalität - Konzeption und Evaluation eines Trainings auf der Grundlage der Kognitiven Verhaltenstherapie Die Zielgruppen - Dozierende und Studierende von Lehramtstudiengängen - Sonderpädagogen und Regelschullehrkräfte (in inklusiven Unterrichtssettings) - Schulpsychologen, Fachärzte für Psychotherapie, Psychosomatik und Psychiatrie Die Autorin Simone Pülschen ist Sonderpädagogin mit siebenjähriger Unterrichtserfahrung. Sie ist als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sonderpädagogik, Abteilung Sonderpädagogische Psychologie, der Europa-Universität Flensburg tätig.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...