Detailsuche

magazin kanzleimarketing.de

Mandanten gewinnen, Mandanten binden.
eZeitschrift 
3/2018. Zeitschrift.
ffi Verlag
Vorauflage:
Wie reißerisch darf Werbung von Anwälten und Steuerberatern sein?
Neues eMagazin kanzleimarketing.de zeigt Debatte um Werberecht

Wie sieht heutzutage seriöse und ansprechende Anwalts- und Steuerberaterwerbung aus? Dies ist einer der Schwerpunktfragen der dritten Ausgabe des eMagazins kanzleimarketing.de. Während Pia Löffler in ihrem Beitrag erklärt, was das anwaltliche Berufsrecht zum Thema Werbung sagt, regt das Interview mit RA Dr. Martin Riemer zum Nachdenken an: Als Verfechter für eine Lockerung des Werberechts reizt er regelmäßig die Grenzen erlaubter Werbung aus.

Unumstritten und gewinnbringend ist dagegen die Akquise-Methode, die Maria Dimartino in ihrem Beitrag vorstellt. Sie verrät, wie man mit regelmäßigen Vorträgen Kompetenz und Fachwissen zeigt. Außerdem geben weitere Fachautoren im neuem eMagazin Tipps zum Thema Social Media und Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Lesen Sie in dieser Ausgabe
  • Pia Löffler: Berufsrecht im Kanzleimarketing: Sachlichkeit, Schockwerbung und eine Prise Persönlichkeit
  • Interview mit Dr. Martin Riemer: Werberecht – ein Gespräch mit dem „Enfant terrible“ der Anwaltswerbung
  • Maria Dimartino: Reden ist Gold…für die Akquise
  • Constanze Adelt: Xing: Das soziale Netzwerk auch für Kanzleien
  • Julian Murrell: In Google auf Seite 1? Drei wichtige technische Aspekte!
Das eMagazin bietet eine Auswahl kompakter und konkreter Ratschläge für Rechtsanwälte und Steuerberater. Im Weblog des Fachportals kanzleimarketing.de finden Sie noch viele weitere Themen rund um Kanzleimarketing.
Sofort lieferbar
immer aktuell
0,00 €
inkl. MwSt.
kostenlos
Webcode: beck-shop.de/cgqgon
Herausgeberin link iconPia Löffler, RAin