Erschienen: 31.12.2013 Abbildung von Priddat | Institutionen, Regeln, Ordnungen | 2013 | Neue Einsichten für die Instit...

Priddat

Institutionen, Regeln, Ordnungen

Neue Einsichten für die Institutionenökonomik

lieferbar, ca. 10 Tage

2013. Buch. 302 S. Softcover

Metropolis Verlag. ISBN 978-3-7316-1054-0

Format (B x L): 13.7 x 20.8 cm

Gewicht: 415 g

Produktbeschreibung

Institutionenökonomische Forschungen teilen sich in eher regeltheoretische Konzeptionen oder in kognitive governances (shared mental models (North)); Erwartungsgleichgewichte (Aoki, Greiff). Beide Stränge werden im vorliegenden Buch kritisch untersucht: die Erwartungsgleichgewichtsinstitutionen; die Relation Netzwerke/Institutionen; die komplexe Regelgeltung (vor allem in Organisationen); die Anwendung der Lotman'schen Theorie der 'Semiosphäre' auf die Institutionen; und Ordnungsphänomene: einmal als Ordnung heterogener Akteurspopulationen in Märkten, zum anderen als Skizze einer neuen Theorie sozialer Ordnungen. In diesem Buch wird die Institutionenökonomie zum einen theoretisch neu fundiert und zum anderen in Auseinandersetzung mit anderen Theorieansätzen (Systemtheorie, Kulturwissenschaft) gebracht.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...